Berufsbild

Fachkraft Agrarservice - ein attraktiver Beruf in der Landwirtschaft

Berufliche Tätigkeit

Die Fachkraft Agrarservice führt Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber aus. Zu ihren Aufgaben zählen das Führen landwirtschaftlicher Maschinen und deren Wartung und Instandhaltung. Sie bewirtschaften und pflegen im Auftrag landwirtschaftliche Nutzfläche, angefangen von der Bodenbearbeitung bis hin zur Ernte und Konservierung der pflanzlichen Produkte. Sie beraten Ihre Kunden und berücksichtigen die indivduellen Anforderungen der Auftraggeber.

Anerkannter Fachbetrieb

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden.

Ausbildungsstätten

Nur anerkannte Ausbildungsbetriebe dürfen Fachkräfte Agrarservice ausbilden. Bei der Berufsausbildung arbeiten Ausbildungsbetrieb, Berufsschule und überbetriebliche Ausbildungsstätten zusammen.

Ausbildungsbetrieb